Skip to main content

Kerem

Industriekaufmann

Hallo! Ich bin Kerem. Ich bin 20 Jahre alt und habe im September 2023 meine kaufmännische Ausbildung bei AAT Alber Antriebstechnik begonnen. 
Meine Hobbys sind Fußball spielen und Kraftsport betreiben.


Hallo Kerem, erzähl uns doch mal in welcher Abteilung du derzeit eingesetzt bist, und welche als nächstes auf deiner Liste steht?

Aktuell bin ich im Service-Center. Diese ist meine erste Abteilung innerhalb der Ausbildung. Im Laufe von drei Jahren werde ich alle kaufmännischen Abteilungen durchlaufen, aber das Service-Center ist wirklich eine großartige Abteilung, man lernt sehr viel über das ERP-System und unsere Produkte, natürlich darf man den ausgeprägten Kundenkontakt hier nicht vergessen.

Welche Aufgaben machen dir am meisten Spaß?

Am meisten gefällt mir das Bearbeiten von Bestellungen und Anfragen. Außerdem gehe ich auch gerne an das Telefon, um die Fragen unserer Kunden zu beantworten und ihnen damit zu helfen.

Was macht die Ausbildung bei AAT für dich besonders? Gibt es ein Erlebnis, an das du dich gerne erinnerst?

Eigentlich ist jeder Tag voller Aufregung und Abwechslung. Man weiß nie, was den Tag über auf einen zukommt. Kein Tag ist gleich - und außerdem tragen die netten und hilfsbereiten Arbeitskollegen immer zu einem gutem Arbeitsklima bei.

Wie können wir uns einen deiner typischen Arbeitstage vorstellen?

Morgens gehe ich meine offenen E-Mails durch, bearbeite diese und bereite mich auf mein Tagesgeschäft vor. Mittags füre ich oft Telefonate mit Kunden und bearbeite neue E-Mails wie z. B. Bestellungen oder Angebotsanfragen.

Zudem kümmere ich mich auch um meine Azubi-Aufgaben, wie die Verwaltung unseres Büromateriallagers, Bestandskontrolle des Getränkeautomaten oder bearbeite die Eingangs- und Ausgangspost.

Würdest du uns ein bisschen über den Ablauf deiner Ausbildung in Bezug auf Betrieb und Schulunterricht erzählen und wie lassen sich beide Bereiche miteinander verbinden?

Ich habe immer zwei Mal die Woche Berufsschule, in der die theoretischen Themen zu den betrieblichen Aufgaben geklärt werden.

Viele Themen lassen sich zwischen Schule und Betrieb direkt verbinden, da sie sehr ähnlich sind. Im Betrieb werden die Aufgaben aktiv "ausführt", die wir in der Schule in der Therorie lernen.

Hast du Lieblingsfächer?

SSK und SBW (Steuerung und Kontrolle; Betriebswirtschaft) 😊
Vielleicht werden diese Fächer mit der Zeit noch umfangreicher, aber ich habe in diesen Fächern echt Spaß zur Zeit, da unsere Lehrer auch ganz cool sind und alles super erklärt wird.

Hast du dir bereits Gedanken gemacht, was du nach deiner Ausbildung machen möchtest?

Wenn alles gut läuft, gerne als Teammitglied der AAT. Außerdem würde ich auch gerne eine Weiterbildung machen.

Ansonsten bin ich auch selbst gespannt, was die Zeit mit sich bringt.

Welche Stärken oder Eigenschaften sollte man als Azubi bei AAT mitbringen?

  • Teamfähigkeit
  • Selbstständigkeit
  • Aufnahmefähigkeit

Gibt es etwas Abschließendes, dass du den Lesern dieses Interviews gerne mitteilen würdest? 😉

Die Ausbildung bei der Firma AAT lohnt sich. Die Arbeitskollegen, das Klima und die Flexibilität machen die Ausbildung hier zu einem angenehmen Ort und der Input, der hier vermittelt wird, kann einem in der Zukunft sehr viel weiterhelfen.